23. August 1918

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 23. August 1918

Reichsweiter Lieferstopp für emaillierte Herde.

                     Keine emaillierten Herde mehr.
   Den Erfordernissen der Zeit Rechnung tragend haben die
Mitglieder des Verbandes Deutscher Herdfabrikanten be-
schlossen, vom 15. August 1918 an keine emaillierten Herde
mehr zu liefern. Dieser Beschluß entspricht den Anordnungen
der Rohstahl-Ausgleichsstelle; es haben sich ihm daher auch alle
dem Verbande nicht angehörigen Herdhersteller zu fügen. Die
Weigerung, emaillierte Herde zu liefern, kann also von den
Händlern nicht als einseitige Maßnahme ihres Lieferers aufge-
faßt werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.