23. November 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 23. November 1918

Abtretung sämtlicher U-Boote an die Siegermächte und Meldung der Marinebesatzung der U-Boote an ihre Dienststellen

Mannschaften der U-Boote!
Die Entente verlangt von uns die Ueberführung sämtlicher
U-Boote.
Dazu ist sofortige Rückkehr alles U-Bootpersonals an seine
Dienststelle unumgänglich nötig. Nur wenn wir alle Bedingungen
erfüllen, ist der Friede gesichert.

Die Rückkehr der U-Bootbesatzungen in die Heimat ist dem
Vertreter in der Waffenstillstandskommission bestimmt zugesagt.
Stellv[ertretendes] Generalkommando VIII. A[rmee]K[orps]
und Soldatenrat.

Kameraden!
Alle, die Ihr zum U-Bootspersonal gehört, meldet Euch
sofort bei Euren Dienststellen!
Erfüllet die letzte schwere Pflicht!
Garnisons- und Bezirkskommando Monschau.
Meyer, st[ellvertretender] Kommandeur.

Der Soldatenrat Monschau.
I[n] V[ertretung]: Schartmann.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.