29. Oktober 1914

1914 10 29-2

Stadtarchiv Hilden, Rheinisches Volksblatt vom 29. Oktober 1914

Anordnung des Ministers des Innern alle Eintragungen in Standesregister den Angehörigen kostenfrei zur Verfügung zu stellen.

Hilden, 29. Oktober. Der Minister des Innern hat angeordnet, daß von allen im Kriege erfolgenden Eintragungen in das Standesregister, die im Felde gefallene oder in Lazaretten verstorbene Kriegsteilnehmer betreffen, den Angehörigen ein beglaubigter Auszug kostenfrei zugestellt wird. Als Angehörige gelten bei unverheirateten Personen die Eltern, bei verheirateten die Ehefrauen.

 



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Hilden (2014, 29. Oktober). 29. Oktober 1914. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 16. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/cmcm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.