20. November 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 20. November 1918

Rückkehr und Durchzug deutscher Truppen der Westfront durch Schleiden

Vermischtes.
Schleiden, 16. Nov[ember]. Der Durchzug unserer
Westfront-Armee ist in vollem Gange und schwillt
von Stunde zu Stunde mehr an. Nachdem drei
Tage vorher zur Hauptsache Etappentruppen durch-
kamen, passieren jetzt die Fronttruppen in ununter-
brochenem bunten Zuge die Straßen unserer Stadt,

um über Bonn und Köln in die deutsche Heimat
zurückzukehren. Tag und Nacht ziehen Truppen aller
Waffengattungen zu Fuß, zu Pferde und Wagen an
uns vorüber. Alle freuen sich, daß das Blutvergießen
ein Ende hat und erkennen mit Dank den herzlichen
Empfang in unserem Schleidener Tale an, der auch
in dem Beflaggen eines großen Teiles der Häuser
zum Ausdruck kommt.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Kreisarchiv Euskirchen (2018, 20. November). 20. November 1918. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 23. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/cupw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.