16. November 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 16. November 1918

Erinnerung zur Einhaltung der Ablauffrist der Mahlkarten für Hafer

Für Haferflocken-Selbstversorger!
Wir machen darauf aufmerksam, daß im Erntejahr 1918
die Mahlkarten nach 2 Monaten vom Tage der Aus-
stellung ab gerechnet ungültig werden, sodaß frühzeitige Zu-
bringung zur Mühle unbedingt geboten ist, damit rechtzeitige
Verarbeitung des Hafers erfolgen kann.

Dringend empfehlen wir den Zusammenschluß ganzer Ort-
schaften auf ein Fahrwerk und vorheriger Anmeldung und Ver-
abredung zwecks Verarbeitung und sofortigem Umtausch an be-
stimmten Tagen.
Eifeler Hafernährmittelfabrik
Gebr[üder]. Fesenmeyer, Gemünd (Eifel).
Fernsprecher Nr. 1.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.