24. Juli 1918

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 24. Juli 1918 

Für die hiesige Region wird die Ernte wohl gut ausfallen.

    –  Die Ernteaussichten in Westdeutschland.
Nachdem eine längere Regenperiode äußerst be-
fruchtend eingewirkt hat, läßt sich nunmehr
sagen, daß die Ernte in Westdeutschland durch-
weg befriedigend ausfällt, mit Ausnahme der
Frühkartoffeln und einzelner Obstsorten. Der
Roggen liefert reichen Ertrag. Über das
schwere Gewicht der Garben ist man allgemein
überrascht. Auch der Stand der Spätkartof-
feln ist günstig.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Troisdorf (2018, 24. Juli). 24. Juli 1918. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 22. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/cupf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.