25. September 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 25. September 1918

Aufruf zum Sammeln von Brennnesseln im Kreis Schleiden

Vermischtes.
Schleiden, 23 Sept[ember]. ( Sammelt Brennesseln !)
Nesselfaser ist vollwertiger Baumwollersatz. Es gibt
genug Nesselbestände in Deutschland, um unseren Faser-
bedarf zu decken. Die Nesseln brauchen nur geerntet
zu werden. Die Nessel muß mindestens 60 cm lang
sein. Beim Schneiden darf der Stengel nicht geknickt

und beim Trocknen nicht naß werden. Jede Liefe-
rung muß mit Adresse des Sammlers versehen sein.
Die Nesselsammlung ist lohnend: Es werden für 10 kg
trockener Stengel M[ar]k. 4,- gezahlt, außerdem erhält
der Sammler für je 10 kg einen Wickel Nähgarn
umsonst als Prämie. Wegen der Abnahmestellle wird
auf den Anzeigenteil verwiesen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.