10. Juli 1918

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 10. Juli 1918

Das Ergebnis der Ludendorff-Spende in Gräfrath

   Gräfrath. Die Zeichnungen für die Kriegs-
beschädigten-Spende haben in unserer Stadt die an
sehnliche Summe von über 105 000 Mark erreicht. Daß dieses
schöne Ergebnis auch an maßgebender Stelle gewürdigt wird,
geht aus einem dem Bürgermeister zugegangenen Schreiben der
Geschäftsstelle der Ludendorff-Spende in Berlin hervor, in dem
es heißt: Wir bestätigen mit bestem Dank den Empfang der
gefl[issentlichen] Zuschrift vom 21. v[origen] M[ona[ts] und haben vom  dem ausgezeich-
neten Sammelergebnis mit großer Befriedigung Kenntnis ge-
nommen. Wir sagen Ihnen sowie allen Spendern und Mit-
wirkenden für die tatkräftige Unterstützung des vaterländischen
Werkes unseren herzlichen Dank. – Weitere Spenden werden
an den bekannten Zahlstellen entgegengenommen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.