5. Juli 1918

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 5. Juli 1918

Nachweisung der ansteckenden Krankheiten im Regierungsbezirk Düsseldorf

                       Ansteckende Krankheiten.
   Nach der von der Königlichen Regierung zu Düsseldorf
herausgegebenen Nachweisung kamen in der Woche vom 16.
bis 22. Juni folgende Fälle von ansteckenden Krankheiten zur
Anmeldung: Diphterie: Düsseldorf-Stadt 8, Duisburg: 9,
Essen 13, Mettmann 4, Neuß 1, Essen 3, Mettmann, Neuß und So-
lingen je 1; Unterleibstyphus: Düsseldorf-Stadt 2, Duisburg
5, Essen 1, Mettmann 1 Erkrankungs- und 1 Sterbefall;
Pocken: Duisburg 1; Ruhr: Düsseldorf-Stadt 2, Duisburg: 35,
Essen 30 (2 mit tödlichem Ausgang), Neuß 1. An Lungen-
und Kehlkopfschwindsucht starben in Düsseldorf-Stadt 19,
Duisburg 6, Essen 29, Neuß 2, Solingen 3 Personen.


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Stadtarchiv Solingen (5. Juli 2018). 5. Juli 1918. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 18. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/cufn


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.