4. Juli 1918

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 4. Juli 1918

Eine Konsequenz der nicht erfolgten Städtevereinigung von Barmen und Elberfeld

      Vereinigung der Elberfeld-Barmer Stadttheater
   Nachdem sich der Plan der Vereinigung der Städte Elber-
feld und Barmen zerschlagen hatte, hatten 17 Stadtverordnete den
Antrag gestellt, unter den veränderten Verhältnissen erneut zur
früher beschlossenen Vereinigung der beiden Stadt-
theater Stellung zu nehmen und unter der Voraussetzung
der Zustimmung Barmens den diesbezüglichen Beschluß vom
18. September 1917 wieder aufzuheben. In der Stadtver-
ordnetensitzung, in der wiederholt zum Ausdruck gebracht
wurde, daß die Vereinigung der Städte Elberfeld-Barmen doch
kommen werde, wurde der Antrag, nachdem ihn schon zuvor
fünf der Antragsteller preisgegeben hatten, mit 13 zu 12
Stimmen abgelehnt. Es bleibt also bei der Vereinigung der
Stadttheater.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.