4. Juli 1918

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 4. Juli 1918

Regionales Treffen des Arbeiter-Turnerbundes in Elberfeld

    An die Vereine des Arbeiter-Turnerbundes im 2. Bezirk.
   Auf die am kommenden Sonntag zu unternehmende Bundes-
turnfahrt des Arbeiter-Turnerbundes weisen wir nochmals an dieser
Stelle hin. Die Vereinsvorstände werden ersucht, für rege Betei-
ligung Sorge zu tragen. Ganz besonders richten wir das Ersuchen,
sich daran zu beteiligen, an diejenigen Mitglieder, deren Verein
be[z]iehungs]w[eise] Vereinsbetrieb infolge großer Einberufungen lahmgelegt ist.
Ist es doch ein Tag, an dem sich turnerisches Leben und turnerische
Geselligkeit in alt gewohnter Weise wieder entwickeln wird, und
deshalb sollte keiner versäumen, sich daran zu beteiligen. – Aehnlich
wie im vergangenen Jahre, wird auch in diesem Jahre die Turn-
fahrt nach dem vom Bunde vorgeschriebenen Einheitsprogramm aus-
geführt. Als Ziel ist der auf dem Freudenberg gelegene Elberfelder
städtische Sport- und Spielplatz gewählt, woselbst die allgemeinen
Freiübungen und sportlichen Wettkämpfe sich abwickeln werden.
Zwecks gemeinsamer Ausführung der vom Bunde vorgeschriebenen
3 stündigen Pflichtmarschdauer treffen sich der 1., 2., 3.und 7. Bezirk
in Vohwinkel (Schwebebahn-Bahnhof). Der Abmarsch erfolgt um
7½ Uhr über Kluse, Burgholz, Küllenhahn zum Endziel. Der Sam-
melpunkt für die Vereine des 2. Bezirks ist Solingen-
Schlagbaum. Der Abmarsch erfolgt um 6½ Uhr. Freunde des
Wandersports und der Arbeiter-Turnsache sind hierzu freundlichst
eingeladen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.