26. Juni 1918

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 26. Juni 1918

Zum Vortragsabend der Vereinigung bergischer Schriftsteller

   Solingen. Die Vereinigung bergischer Schrift-
steller (Vorsitz[ender] Professor Fahrenkrog-Barmen), die durch 5 Mit-
glieder am Freitag, den 5. Juli, abends ½8 Uhr in der Aula des
Solinger Gymnasiums zu abwechslungsreichen Vorträgen vertreten
sein wird, wurde bekanntlich von unserm Miitbürger Ewald
Schmitz im Januar 1918 begründet. Seitdem ist sie rasch empor-
gewachsen und hat längst eine Bedeutung weit über die Grenzen des
Bergischen hinaus gewonnen. Bloem, Herzog und Schulte vom Brühl
gehören dem Verein als Ehrenmitglieder an. Das neue Beginnen, ihre
Dichtungen durch öffentliche Vorträge ins Volk zu tragen, muß nach
den vorliegenden glänzenden Kritiken als glücklich bezeichnet werden.
Der kommende Abend in Solingen sollte jeden Solinger interessieren,
zumal ein Teil des Reinertrages der Ludendorffspende für Kriegs-
beschädigte zugewiesen wird. Karten sind in der Buchhandlung
Schmitz u[nd] Olbertz erhältlich.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.