31. Juli 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 31. Juli 1918

Erhöhung des Karbidpreises durch die Kriegschemikalien A.G.

– (Karbidpreise.) Der Preis für Karbid ist von
der Kriegschemikalien-Aktiengesellschaft von 1,20 M[ar]k
auf 1,35 M[ar]k je Kilogramm ohne Verpackung bei
Abgabe bis zu 10 Kilogramm erhöht worden. Ver-
packung (Büchsen) sind zum Gestehungspreise mit
einem Aufpreise von höchstens 20 Prozent abzugeben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.