27. Juli 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 27. Juli 1918

Steckbrief eines Landsturmmannes wegen Fahnenflucht

Steckbrief.
Gegen den Landsturmmann
Bernhard Fuchs, früher 13.
Kompagnie L[andwehr]-I[nfanterie]-R[egiment] 4, jetzt bei
der Wiedergenesenden-Komp[agnie] E[rsatz-Bataillon]-
L[andwehr]-I[nfanterie]-R[egiment] 4, geboren am 19. I.
84 zu Ahrdorf, Kreis Schleiden,
von Beruf Handelsmann, zuletzt
wohnhaft in Nieukerk, Kreis
Geldern, welcher flüchtig ist und
sich verborgen hält, wird hiermit
Steckbrief wegen Fahnenflucht
erlassen.

Es wird ersucht, ihn zu ver-
haften und an den unterzeichneten
Truppenteil oder an die Militär-
arrestanstalt in Königsberg i[n] Pr[eußen]
oder an die nächste Militär-
behörde zur Weiterbeförderung
hierher abzuliefern.
O[rts]U[nterkunft] Spandienen, den
22. Juli 1918.
Der Gerichtsherr
des Ersatz-Bataillons Landw[ehr]-
Infant[erie]-R[e]g[imen]ts 4.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.