23. Mai 1918

Stadtarchiv Troisdorf, „Stromversorgung“ 1910-1928, B 150, Bl. 96

Die Gas- und Elektrizitäts-Betriebsgesellschaft Hassia meldet dem Bürgermeisteramt Sieglar einen Überschuss an Koks im Gaswerk Sieglar. Dieses soll durch die Gemeinde genutzt werden, da im Verlauf des Sommers mit einer weiteren Produktionssteigerung gerechnet wird und der Koks nicht so lange lagern darf.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.