8. Juni 1918

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 8. Juni 1918

Ein Vorschlag zur Ludendorff-Sammlung

             Auf diese Art mag es gehen!
   Der „Vorwärts“ erhält zur Ludendorffsammlung folgende
Zuschrift aus Kriegsbeschädigtenkreisen:
   „Auch ich kann nur bitten, recht reichlich und viel für die
Kriegsbeschädigten zu geben. Insbesondere bitte ich
      1. die Herren Fabrikanten, Unternehmer,
   Arbeitgeber usw., genau so viel zu geben, wie sie bisher
   schon durch Minderentlohnung der Kriegsbeschädigten, durch
   Anrechnung der vom Staate gezahlten Invalidenrenten auf
   Lohn und Gehalt auf Kosten der Kriegsbeschädigten verdient
   haben und künftig noch zu verdienen gedenken,
      2. die Herren Hausbesitzer, in kapitalisierter Form
   den Betrag zu erstatten, um den sie durch ihre vielfachen
   Mietsteigerungen ihre Einnahmen vermehrt haben.“
      Wir können dieser Bitte nur zustimmen. Wird ihr will-
fahrt, dann dürfte ein recht erkleckliches Sümmchen zusammen-
kommen.


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Stadtarchiv Solingen (8. Juni 2018). 8. Juni 1918. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 15. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/cu71


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.