23. November 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Foto 460 Feldpost nach Hamburg mit Ansicht der Burg Eicks bei Kommern vom 23. November 1918

Feldpostnachricht von der Heimkehr eines Soldaten nach Deutschland

Liebe Ella und Kindern.
Gestern Abend sind wir in Re-
magen angekommen, wo
wir verladen werden sollten.
Jetzt sollen wir die Sachen
noch über den Rhein schaf-
fen und von da geht es
noch leider nach deren Ersatz-
batallion in Rastatt in Ba-
den. Also dadurch wird sich

die Sache noch etwas ver-
zögern. Wir können heu-
te schon von hier fort kom-
men, es kann aber auch
noch einige Tage dauern.
Hoffentlich geht’s aber schnell.
Ich habe hier ein ganz gutes
Quartier. In der Hoffnung, daß ihr
alle gesund seid verbl[eibe] ich mit vie-
len Gr[üßen] (Rest unleserlich)
Poststempel: 23.11.1918 Ober[winter]
Frau
E. Blödorn
Hamburg 4
Lincolnstr. 46 II


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.