26. Juni 1918

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 26. Juni 1918.

Der als Tabakersatz verwendete Waldmeister kann unter Umständen schädlich sein.

    –  Das Rauchen von Waldmeister wird
jetzt vielfach zur Streckung des Tabaks für die
Pfeife benutzt. Von ärztlicher Seite wird da-
rauf aufmerksam gemacht, daß diese Verwen-
dung des Waldmeisters sehr bedenklich sei, da
die Pflanze ein schädliches Herzgift enthalte,
das leicht Herzschlag zur Folge haben könne.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.