26. Juni 1918

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 26. Juni 1918.

Die Sammlung von Obstkernen soll dazu beitragen die Fettvorräte zu vermehren.

     –  Sammeln von Obstkernen. Es muß al-
les geschehen, um durch Ausnutzung heimischer
Rohstoffe unsere Fettvorräte zu vermehren.
Als wesentliche Hilfe hat sich dabei das Sam-
meln von Obstkernen erwiesen die zu Speiseöl
verarbeitet werden. Der Bevölkerung erwächst
die vaterländische Pflicht, Kerne von Kirschen,
Pflaumen und Zwetschen, Amarellen, Mira-
bellen, Reineklauden und Aprikosen, Zitro-
nen, Apfelsinen und Kürbis in gereinigtem
und getrocknetem Zustand zu sammeln und
nach Arten getrennt den Sammelstellen zu
überführen.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Troisdorf (2018, 26. Juni). 26. Juni 1918. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 29. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/cu59

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.