14. Juni 1918

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 14. Juni 1918.

Lindenblüten bieten einen hervorragenden Ersatz für chinesischen Tee.

    oc. Als Ersatz für chinesischen Tee ist
das Einsammeln von Lindenblüten dringend zu
empfehlen. Von der schwach schweißtreibenden
Wirkung dieses Tees abgesehen, die übrigens
namentlich in der warmen Jahreszeit nicht
einmal zu verurteilen ist, da sie blutreinigend
wirkt, hat dieser Tee soviel Vorzüge, daß seine
Verwendung im Haushalt wirklich empfehlen-
wert ist. Man kann die vorerwähnte Neben-
wirkung außerdem durch Beimischung eines
gleiches Teiles junger Brombeerblätter, die
man rasch an einem warmen Orte trocknet, er-
heblich herabmildern. Dieses Gemisch – Brom-
beerblätter und Lindenblüten je zur Hälfte
– hat überhaupt im Geschmack eine verblüf-
fende Ähnlichkeit mit demjenigen des echten
Tees und wird noch weiter verfeinert, wenn
man einige Körnchen Anis hinzugibt und ein
Stückchen Vanilleschote in der Teebüchse hält.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.