24. Juni 1918

Archiv des Landschaftsverbandes Rheinland (ALVR), Bestand Hauptfürsorgestelle vor 1955 – Reichsausschuss für Kriegsbeschädigtenfürsorge, Nr. 50362.

Der Leiter der Reichsgeschäftsstelle des Reichsausschusses der Kriegsbeschädigtenfürsorge, berichtete dem Landesrat Dr. Horion über seine Besuche und Gespräche in rheinischen Einrichtungen zur Kriegsbeschädigtenfürsorge. Ebenso berichtete er von Gesprächen mit einem Hilfsverein, der in Luxemburg diese Aufgaben übernommen hatte, und bat um Unterstützung durch den Provinzialverband der Rheinprovinz für diesen Verein.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Archiv des LVR (2018, 24. Juni). 24. Juni 1918. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 12. April 2024, von https://doi.org/10.58079/cu48

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.