9. Juni 1918

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 9. Juni 1918

In Troisdorf stiehlt ein Arbeiter Alkohol.

    Troisdorf.   Eine geringe Menge Alko-
hol hatte sich ein Arbeiter aus Bremen in der
Pulverfabrik Troisdorf genommen und wurde
von einem Aufseher im Besitz des Alkohols
betroffen. Er gab an, daß er den verunreinig-
ten Alkohol zum Einreiben wie dies andere
Arbeiter auch machten, habe verwenden wollen.
Er war wegen Diebstahls schon vorbestraft und
erhielt eine Gefängnisstrafe von drei Monaten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.