5. Juni 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 05. Juni 1918

Einladung zu einem Wohltätigkeitskonzert in Gemünd

Samstag, den 8. Juni 1918,
abends 7 ¼ Uhr,
findet im Saale des Gasthofs Pilger zu Gemünd ein
Künstler-Konzert
zu Gunsten der Wohlfahrtspflege
statt.
Es gelangen zum Vortrag: Kompositionen von Brahms,
Bruch, Hildach, Sinding, Moszkowski und Krenz.
Ausführende sind folgende Damen und Herren des
Koneervatoriums in Cöln:
Fräulein Erma Rühl ( Gesang ),
Fräulein Hilda Suden ( Bratsche ),
Herr Carl Eugen Körner ( Geige ),
Herr Erich Kranck ( Geige ) und

Herr Ludwig Müller, Organist u[nd]. Musiklehrer aus Gemünd
( Klavier ).
Karten zum Preise von 2,20 M[ar]k. sind im Vorverkauf
erhältlich bei: Lenz in Gemünd, Müsch in Call und
Braselmann in Schleiden.
Der Kartenverkauf an der Abendkasse findet ½ Stunde
vor Beginn des Konzerts statt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.