5. Juni 1918

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 5. Juni 1918

In Troisdorf wurden wertvolle Gegenstände gestohlen und die Diebin konnte gefasst werden.

    Troisdorf.   Eine Geschoßfabrikarbei-
terin aus Nürnberg hatte aus einem Zimmer
in Troisdorf eine Uhr mit Kette und ein wolle-
nes Tuch gestohlen. Die Sachen waren, der
Diebin wieder abgenommen worden. Mit
Rücksicht auf ihre Vorstrafen wegen Diebstahls
wurde die Angeklagte am Freitag von der
Strafkammer mit einer Gefängnisstrafe von
sechs Monaten belegt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.