31. März 1918

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 31. März 1918

Heimatgefühle

                              Die Heimat.
Welch wundersames Wort. Heimat! Va-
terland! Tausendfältige Erinnerungen. Son-
nige Tage froher Kindheit, ungetrübter Jugend.
Unversiegbarer Born der Kraft in Tagen des
Mißmutes und schwerer Herzensnot. In der
Heimat gründet tief deutsches Sehnen. Wie
machtvoll mag es unsere Helden da draußen
umfassen! Baldiges Kriegsende? Baldige
Heimkehr? Millionen durchzuckt ein Gedanke,
wortlos, doch wie ungemein machtvoll. Was
Heimat bedeutet, sie haben es erkannt in
schwersten Gefahren, im Aushalten unsäglicher
Not, die sie bestanden um dieses Kleinod. Müs-
sen nicht auch wir erkennen, was wir denen
da draußen schulden? Fühlt nicht jeder in
der Heimat die Erhabenheit dieses großes Gu-
tes und muß nicht jeder geloben, dem Vater-
lande alles zu weihen, was jetzt die Stunde
von uns fordert? Auf denn, die Heimat ruft!
Der Kriegsanleiheschein sei das Zeichen, daß sie
Dich nicht vergeblich gerufen!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.