20. April 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 20. April 1918

Bilanz der Sammlung für die 8. Kriegsanleihe

Gemünd, 18. April. Die Zeichnung der 8.
Kriegsanleihe bei den Lehrpersonen der hiesigen kath[olischen].
Volksschule hatten ein Ergebnis von rund 44 000 M[ar]k.
Gemünd, 18. April. Die Firma Eisenwerk
Mauel, G.m.b.H. in Gemünd, gewährte ihren
Angestellten und Arbeitern bei der Ausgabe der achten
Kriegsanleihe eine besondere Vergünstigung auf den
Ausgabekurs. Die Angestellten und Arbeiter dieser
Firma zeichneten M[ar]k. 9000 auf die achte Kriegsanleihe.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Kreisarchiv Euskirchen (2018, 20. April). 20. April 1918. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 22. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/ctxw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.