13. April 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 13. April 1918

Bekanntmachung bezüglich der Öffnung des Kreiswohlfahrtsamtes

Vermischtes.
Schleiden, 11. April. Dem Kreisausschuß des
Kreises Schleiden ist seit kurzem ein Kreiswohl-
fahrtsamt angegliedert. Der Zweck dieser Ein-
richtung besteht in der Ermittlung aller für die
öffentliche Fürsorge geeigneten Fälle und in dem Be-
streben, offensichtliche gesundheitswidrige Verhältnisse
abzustellen. In das Arbeitsgebiet des Kreiswohl-
fahrtsamtes fallen daher vor allen Dingen die Be-

kämpfung der Tuberkulose und der Säuglingssterblichkeit
und die Schaffung gesunder Wohnungsverhältnisse.
An alle Kreiseingesessenen ergeht die Bitte, die im
Interesse der Einwohner geschaffene Einrichtung da-
dadurch zu fördern, daß das Kreiswohlfahrtsamt auf
alle für sein Eingreifen geeigneten Fälle aufmerksam
gemacht und ihm recht reichliche Mittel, um die ich
im Interesse der Sache besonders bitte (Konto bei
der Kreissparkasse Nr. 10 660) zuzuführen, wobei ich
noch hervorhebe, daß keineswegs beabsichtigt ist, etwa
bestehende Wohlfahrtseinrichtungen in ihrer Wirksam-
keit zu beschränken, deren Mitarbeit vielmehr freudig
begrüßt werden wird. Eingaben sind an den „Kreis
ausschuß, Abteilung Kreiswohlfahrtsamt in Schleiden,“
zu richten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.