9. März 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 09. März 1918

Meldung der Kaffe-Ersatzmittel zum 15. März im Kreis Schleiden

Bekanntmachung
betreffend
Anmeldung der am 15. März 1918 vorhandenen
Kaffee-Ersatzmittel,
deren Preis über den allgemeinen Höchstpreisen liegt.
Nach dem 15. März 1918 dürfen Kaffee Ersatz-
mittel nur noch zu den allgemeinen Höchstpreisen an
die Verbrauer abgegeben werden.

Die am 15. März 1918 im Besitze von Klein-
handlungen befindlichen Kaffee-Ersatzmittel, deren Preis
über den allgemeinen Höchstpreisen liegt, sind mir bis
zum 20. März 1918 zu melden. Aus der Meldung
muß hervorgehen:
1. Name und Wohnort des Besitzers,
2. Menge in Kilogramm,
3. aus welchen Rohstoffen hergestellt,
4. Preis für 100 Kilogramm,
5. wann und von welchem Fabrikanten oder Händ-
lern die Lieferung erfolgt ist.
Schleiden, den 1. März 1918.
Der Vorsitzende des Kreisausschusses:
Graf v. Spee



Diesen Blogbeitrag zitieren
Kreisarchiv Euskirchen (2018, 9. März). 9. März 1918. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 20. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/ctv3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.