30. Mai 1918

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 30. Mai 1918

Sechs parallele Metallarbeiterversammlungen in Düsseldorf zum Thema „Verkürzung der Arbeitszeit“

Achtung! Metallarbeiter! Achtung!
   Sonntag, den 2. Juni, vormittags punkt 11 Uhr
   finden
6 öffentliche Metallarbeiter-Versammlungen
statt und zwar in folgenden Lokalen:
               1. Düsseldorf, Städt[ische] Tonhalle, Kaisersaal
               2. Volkshaus, Flingerstraße;
               3. Vöpel, Kölnerstraße 254;
               4. Reuter „Zur Löwenburg“, Grafenberg;
               5. Gottschall, Rath, Münsterstraße 625;
               6. Peltzer, Ratingen, Düsseldorferstraße 23.
               Tagesordnung in allen Versammlungen:
   Die Bewegung zur Verkürzung der Arbeitszeit. Bericht über die statt-
               gefundenen Verhandlungen und weitere Beschlußfassung.
   Wir richten an die Metallarbeiter von Düsseldorf und Umgebung das Ersuchen für einen
Massenbesuch dieser Versammlung Sorge zu tragen. Diesmal darf keiner zu Hause bleiben.
Von seiten der Unternehmer ist die Behauptung aufgestellt worden, diese Bewegung sei von den
Gewerkschaftsleitungen inszeniert worden. Die Arbeiter ständen in ihrer Masse auf einem anderen
Standpunkt. Der Besuch obiger Versammlungen wird zeigen, ob diese Behauptung zutrifft.
                                          Deutscher Metallarbeiter-Verband
                                          Christlicher Metallarbeiter-Verband
                        Gewerkverein der Maschinenbau- und Metallarbeiter.
   Zur Deckung der Tageskosten werden 10 Pfennig Entreee erhoben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.