22. Mai 1918

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 22. Mai 1918

Der Reichskommissar für den Bezirk Düsseldorf hat Höchstpreise für Süßwasserfische und Lachs festgesetzt.“

  Solingen. Höchstpreise für Fische. Der Reichs-
kommissar hat für den Bezirk Düsseldorf die Preise für Süß-
wasserfische und Lachs im Kleinverkauf wie folgt festgesetzt:
   Aale von 500 Gramm und darüber . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  4,15 M[ark]
      desgl[eichen] von 250 Gr[amm] bis unter 500 Gr[amm] . 3,00   „
       desgleichen unter 250 Gramm . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .   2,50   „
   Zander (Schili) von 1000 Gramm und darüber . . . . . . . . . . 3,80   „
      desgleichen unter 1000 Gramm . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  3,10   „
   Große Maränen, Blauchfelchen, Sandfelchen
      (Weißfelchen), Aeschen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3,50   „
   Renken, Gangfische, Kilche, Schnäpel . . . . . . . . . . . . . . .  3,10   „
   Hechte, Schleien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2,50   „
   Karpfen, kleine Maränen, Welse, Maifische,
      Quappen (Rutten, Treischen) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  2,25   „
   Barsche, Karauschen, sofern 3 Fische 500 Gramm
      und darüber wiegen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2,25   „
      desgleichen, sofern 3 Fische unter 500 Gr[amm]
      wiegen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1,45   „
   Bleie (Brachsen), Barben, Rapfen (Schiede),
      Döbel, Aitel (Schuppfische), Fährten (Ruß-
      nasen), Alande (Orfen, Neflinge, Frauen-
      fische) von 2000 Gramm und darüber . . . . . . . . . . . . . .  2,10   „
      desgleichen von 1000 Gr[amm] bis unter 2000 Gr[amm]1,70 „
      desgleichen unter 1000 Gramm . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  1,45   „
   Plötze, Rotaugen, Güstern, sofern 3 Fische 500
      Gramm und darüber wiegen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 0,85   „
   Nasen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1,15   „
   Zoppen, Ziegen, Stinte, Kaulbarsche (Sturen),
      Ukelei (Lauben), Hasel, Gründlinge, sowie
      kleine Backfische aller Art . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 0,70   „
   Salm im ganzen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8,10   „
      desgleichen im Ausschnitt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  10,80   „
   Es ist nur schade, daß in Düsseldorf die Fische selber
fehlen. Selbst die schönsten Preistafeln haben wenig Wert,
wenn die Ware nicht da ist.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.