2. Mai 1918

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 2. Mai 1918

Theateraufführungen Düsseldorfer Schauspielkräfte im Solinger Restaurant „Zur Reichspost“.

Restaurant „Zur Reichspost“ Solingen
                  Kaiserstrasse 302.
Sonntag, den 5. Mai 1918:
Einmaliges Gastspiel der Düsseldorfer Schauspielkräfte.
Nachmittags 4 Uhr.                                       Einlass 3 Uhr.
              Rotkäppchen.
         Märchen mit Tanz in 5 Akten.
Abends 7½ Uhr.                             Einlass 6½ Uhr.
               Grosse Fest-Vorstellung.
Der letzte Gruß von Frankreichs Erde
      Kriegsdrama aus der Jetztzeit in 5 Akten.
1. Akt. Der Abschied vom Lieb. 2. Akt Fälschlich in
der Verlustliste. 3. Akt. Meine Liebe war mein Leben,
meine Liebe ist mein Tod. 4. Akt. Der Heldentod fürs
Vaterland. 5. Akt. Mit seinem Herzblut hat er ihr
                             geschrieben.
Preise der Plätze: a) Nachmittags: Sperrsitz 0.90 M[ar]k,
I. Platz 0.70 M[ar]k, II. Platz 0.45 M[ar]k einschl[ießlich] Kartensteuer.
b) Abendvorstellung: Sperrsitz 2.20 M[ar]k, I. Platz 1.65 M[ar]k,
               II. Platz 1.10 M[ar]k einschliesslich Kartensteuer.
Karten im Vorverkauf sind zu haben in den Zigarren-
geschäften Trippen, Mühlenplätzchen und H. Morsbach,
          Weyerstrasse 2, sowie im Theaterlokal.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Solingen (2018, 2. Mai). 2. Mai 1918. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 19. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/ctn2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.