10. Februar 1918

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 10. Februar 1918

Eine angeblich verschleierte Dame sorgt für Unruhe.

    –  Die verschleierte „Dame“. Ein großer Kraft-
wagen, mit mehreren Herrn und einer tiefver-
schleierten Dame besetzt, fuhr dieser Tage von
Augsburg nach Burgau. An dem Kraftwagen
hing ein Schild mit der Aufschrift „Probefahrt“.
Bei der Rückkehr nach Augsburg erwartete, wie
dem „Berl. Lokalanz.“ gemeldet wird, vor der
Wohnung eines der Beteiligten eine behördliche
Abordnung den Wagen, die die verschleierte
„Dame“ aus dem Wagen hob und als ein geschlach-
tetes Schwein im Gewicht von 1 ½ Zentner ent-
larvte.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Troisdorf (2018, 10. Februar). 10. Februar 1918. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 18. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/ctjt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.