30. März 1918

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 30. März 1918

In Wald gibt es an Ostern eine Kaninchen-Ausstellung.

         Größte
Kaninchen-Ausstellung
   des Bergischen Landes in Wald
an den beiden Ostertagen im Lokale der W[it]w[e] Hammesfahr,
                              Weiche Mittelstrasse.
unter dem Protektorat des Herrn Bürgermeisters Heinrich.
Eröffnung: 1. Ostertag, morgens 10 Uhr.
Eintritt 50 Pf[enni]g. Kinder u[nd] Militär ohne Charge 25 Pf[enni]g.
Für Schulkinder Vorverkaufskarten zu 20 Pfennig,
berechtigt zur Frei-Verlosung von Kaninchen.
   Als Neuzüchtung ist das Feh-Kaninchen ausgestellt.
      Um zahlreichen Besuch bittet
                              Die Ausstellungsleitung.
   NB. Sämtliche Utensilien, Fellspanner, Tröge,
Reusen usw. im Austellungslokal verkäuflich.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.