27. März 1918

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 27. März 1918

Ein defektes Gaslicht hat eine Solinger Familie einen großen Schrecken bereitet.

   Solingen. Kriegsware. In einen heftigen und nach-
haltigen Schreck wurde hier eine Familie versetzt, die zum
Abendessen versammelt war. Die Hausmutter schwang gerade
den Löffel über den Suppentopf, um jedem seine Ration zuzu-
teilen, als plötzlich unter klirrendem Geräusch das Gaslicht
erlosch und die Gesellschaft im Dunkeln saß. Entsetzt sprangen
die Anwesenden auf, denn jeder dachte an eine Fliegerbombe.
Als der Hausvater dann beim Lichte eines Streichhölzchens den
Schaden besah, machte er die Entdeckung, daß durch die Hitze,
die das Hängelicht ausströmt, die Verschraubung, die früher
aus Messing bestand und jetzt aus Zink hergestellt ist, geschmol-
zen und die ganze Beleuchtungseinrichtung in die Suppen-
schüssel gefallen war.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.