25. März 1918

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 25. März 1918

Feldpostpäckchen werden nicht mehr an die Soldaten der Westarmeen zugestellt.

                  Feldpostbriefe über 50 Gramm.
   Zur Verhütung sonst unvermeidlicher Störungen und
Stockungen des gesamten Feldpostverkehrs wurde im Einver-
nehmen mit der Heeresverwaltung die Annahme nichtamtlicher
Feldpostbriefe über 50 Gramm (Päckchen) an die
Angehörigen von Truppen der Westarmeen von sogleich
an bis auf weiteres eingestellt. Hiernach unzu-
lässige Sendungen werden den Absendern zurückgegeben.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Solingen (2018, 25. März). 25. März 1918. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 27. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/cthm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.