22. Februar 1918

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 22. Februar 1918

Die Bilanz des Jahres 1917 der Volksküchen in Wald

   Wald. Ueber die Benutzung der hiesigen Kriegs-
küchen in der Stadthalle, in Schlagbaum und Mangen-
berg im vorigen Jahre gibt folgende Aufstellung Aufschluß: Es
wurden verausgabt im Januar 10 010, im Februar 31 007, im
März 62 552, im April 45 014, im Mai 45 860, im Juni 26 482, im
Juli 23 950, im August 20 108, im September 11 843, im Oktober
11 600, im November 10 357, im Dezember 10 916 Portionen. Der
Verlauf der Wochengutscheine geschieht Samstagsvormittags von
9 bis 1 Uhr gegen entsprechende Kürzung der Kartoffel-, Fleisch-
und Lebensmittelkarten. Der Preis des Essens beträgt im Abonnement
40 Pf[enni]g à Portion, beim Einzelgericht 50 Pf[enni]g. Auf letzteres hat aber
niemand einen Anspruch, sondern hier gibt der vorhandene Vorrat
den Aufschlag.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.