20. Februar 1918

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 20. Februar 1918

Welche Ironie: In Milchhäuschen, die zur Bekämpfung des Alkohols eingerichtet wurden, wird jetzt wegen Milchmangels Punsch ausgeschenkt.

   Solingen. Verkehrte Welt. Der Milchmangel hat natur-
gemäß auch den Ausschank in den Milchhäuschen, die zur Be-
kämpfung des Alkohols eingerichtet wurden, stark beeinflußt. Milch
gibt’s nicht mehr, dafür konnte man eine Zeitlang ein kakaoähnliches
Getränk bekommen. Nun ist es auch mit dieser Herrlichkeit vorbei
und die Gemeinnützige Gesellschaft für Milchausschank und zur Be-
kämpfung des Alkohols mußte sich nach einem neuen Getränk um-
tuen, wenn sie ihren Betrieb nicht schießen wollte. Jetzt hat man eins
gefunden, das aber einem strengen Alkoholgegner bedenklich er-
scheinen wird, nämlich – Punsch! – So ist es nun mal auf dieser
Erde: Es dreht sich alles im Kreise. Kampf gegen den Alkohol, also
Milch und jetzt wieder Alkohol.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.