19. Februar 1918

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 19. Februar 1918

Die geplante Sommerzeit für 1918

                    Zur Frage der Sommerzeit.
   Ueber die Einführung der Sommerzeit liegen endgültige
Beschlüsse noch nicht vor. Diese sind Sache des Bundesrats.
In Aussicht genommen ist jetzt die Sommerzeit am 1. April,
2 Uhr morgens, einzuführen, Rücksichten auf die Land-
wirtschaft und die Bergarbeiter haben jedoch ergeben, daß es
untunlich ist, die Sommerzeit in den Oktober hinein auszu-
dehnen. Die Rückkehr zu Mitteleuropäischen Zeit soll deshalb
schon im September stattfinden und in der Nacht vom 29.
zum 30., ebenfalls um 2 Uhr morgens, vorgenommen werden.
Für den Anfang und für das Ende wird ein Montag gewählt,
weil die Nacht vom Sonntag zum Montag die günstigste der
ganzen Woche für den Bahnbetrieb ist.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.