19. Januar 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 19. Januar 1918

Ankauf von Gold und Silber durch die Kreissparkasse Schleiden

Gold- und Silberankauf.
Der Ankauf von Goldschmuck durch die Kreis-Sparkasse
Schleiden wird fortgesetzt, doch lassen die Eingänge sehr nach,
obschon noch viel entbehrlicher Goldschmuck vorhanden ist, der in
den Gewölben der Reichsbank großen Nutzen für die Wehrkraft
des Vaterlandes stiften könnte, während er jetzt eine unnütze und
unrühmliche Rolle spielt.
Neben den Goldsachen kauft die Kreissparkasse zur Stär-
kung des Metallschatzes der Reichsbank jetzt auch Silbersachen an.
Ich bitte die Kreiseingesessenen, von der Einrichtung regen
Gebrauch zu machen.
Schleiden, den 12. Januar 1918.
Der Königliche Landrat.
Graf von Spee.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.