9. Januar 1918

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 9. Januar 1918

Eine aktuelle Kinostatistik kann über 2000 Lichtbildstätten nachweisen.

               2281 Kinos in Deutschland.
Eine bemerkenswerte Statistik über den Stand
des Lichtbildtheaterwesens in Deutschland veröffent-
licht die „Lichtbildbühne“. Zurzeit sind in Deutsch-
land 2281 Lichtbildtheater vorhanden. Die meisten
entfallen auf das Königreich Sachsen mit 276, dann
folgt Groß-Berlin mit 238 Theatern, Bayern mit
198, die Rheinprovinz mit 197, Westfalen mit
188, die Provinz Sachsen mit 145, Schlesien mit
136, Brandenburg mit 108, Schleswig-Holstein
mit 87, die Hansestädte mit 84, Württemberg mit
64, Pommern mit 62, Hessen-Nassau mit 60,
Baden mit 58 Kinos. Die übrigen preußischen
Provinzen und deutschen Bundesstaaten zählen
weniger als 50 Kinos. Die Verteilung der Licht-
bildbühnen auf die einzelnen Landesteile ist im
Verhältnis zu den Einwohnerzahlen sehr ungleich-
mäßig. Bayern mit 6,8 Millionen Einwohnern
hat 198 Theater, das Königreich Sachsen mit nur
4,8 Millionen Bewohnern dagegen 276. Aus der
Statistik geht ferner hervor, daß es in Deutschland
noch etwa 50 Städte mit über 10 000 Einwohnern
gibt, in denen noch kein einziges Kino vor-
handen ist.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.