4. Januar 1918

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 4. Januar 1918

Das Sinken der Pferdepreise ist erfolgt.

    –  Sinken der Pferdepreise in Ost- und
Westpreußen. Als Folge der günstig verlaufe-
nen deutsch-russischen Friedensverhandlungen
macht sich in Ost- und Westpreußen ein bedeu-
tendes Sinken der Pferdepreise bemerkbar.
Pferde, die vor wenigen Monaten 4000 Mark
und darüber kosteten, sind jetzt für 2000 und
darunter zu haben. In Kreisen der Landwirte
erwartet man eine größere Pferdeeinfuhr aus
Rußland.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.