7. April 1916

Archiv des Landschaftsverbandes Rheinland (ALVR), Bestand Landeshauptmann bzw. Landesdirektor der Rheinischen Provinzialverwaltung, Landesdirektionskonferenzen – Feldpostbriefe an den Landeshauptmann; Dankschreiben für erhaltene Zuwendungen (“Liebesgaben”), Nr. 27968.

Der F. Leutnant Hallebach bedankt sich beim Landeshauptmann für die erhaltenen Liebesgaben1 und teilt diesem seine neue Adresse mit. Ebenfalls übersendet er dem Landeshauptmann eine Photographie seiner Tätigkeit in den Prypjat-Sümpfen.
 
Transkription des handschriftlichen Schreibens:
[Seite 1]
Im Felde, den 7. IV.2 [1916]
An
Herrn Landeshauptmann
der Rheinprovinz
Hochwohlgeboren
Düsseldorf.
Euer Hochwohlgeboren spreche
ich für die mir übersandten
herzl[ichen] Grüße und besten Wünsche,
sowie für die mit gleicher
Post erhaltene Liebesgaben1
meinen besten Dank aus.
Ich3


[Seite 2]
Ichgestatte mir, euer Hochwohlge-
noren noch mitzuteilen, daß das
Landw[ehr] Inf[anterie] Reg[iment] 39 seit der Ver-
wendung auf dem östlichen
Kriegsschauplatz aus dem Ver-
bande der 5. Bay[erischen] Res[erve] Division
ausgeschieden ist.
Meine jetzige Adresse lautet:
10. Komp[anie] Landw[ehr] Inf[anterie] Reg[iment] 39,
5. Kav[allerie] Division
41. Res[erve] Armeekorps
(Bugarmee.)
Euer3


[Seite 3]
euer Hochwohlgeboren möchte
ich noch mitteilen, daß es mir
noch gut geht und mich der
besten Gesundheit erfreue.
Ich erlaube mir, Euer Hochwohl-
geboren eine ansicht von unserer
Tätigkeit im Stellungskrieg
in den Pripet-Sümpfen bei-
zufügen.
Nochmals herzl[ichen] Dank mit den
besten Grüßen
Hochachtungsvoll
[C. Hallebach]
F. Leutnant 10/39


[Photo]
Stellungskampf bei Shitnowitschi
südl[ich] von Pinsk (Pripet-Sümpfen


1 Liebesgaben bezeichnet die im Ersten Weltkrieg, von den Daheimgebliebenen an die Frontsoldaten gesandten Hilfsgüter. Dabei handelte es sich vor allem um Kleidung, Lebensmittel und Dinge des täglichen Bedarfs (Seifen, Kerzen, etc.), aber auch um Genussmittel (Tabakwaren, Schokolade, etc.) und um Lesestoff aller Art.
2 „IV“ römische Zahl als Monatsangabe. Hier: römisch 4 für April.
3 Kustode oder Reklamante zur Sicherstellung des richtigen Textanschlusses (Verweis auf die Folgeseite).


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.