27. November 1915

Archiv des Landschaftsverbandes Rheinland (ALVR), Bestand Besatzung – Beschlagnahme von Metallen, Nr. 8744, fol. 8 & 9.

Der Oberpräsident der Rheinprovinz lädt den Landeshauptmann der Rheinprovinz zu einer Sitzung der „Nationalstiftung für Hinterbliebene der im Kriege Gefallenen“ nach Köln ein.
 
Transkription des handschriftlichen Schreibens:
[fol. 8]
Der Oberpräsident der Rheinprovinz. Coblenz1, den 27. November 1915.
B. N[ummero] 729.2
E[uer]3 Hochwohlgeboren
beehre ich mich, unter Überreichung einer Tagesord-
nung zu einer
am Dienstag, den 14. Dezember d[iesen] J[ahres], nachmit-
tags 21/2 Uhr im Sitzungssaale der Königlichen Isabellensaale des Gürzenichs
Regierung in Cöln4
stattfindenden Sitzung des provinziellen Arbeits-
ausschusses der Nationalstiftung für die Hinter-
bliebenen der im Kriege Gefallenen ergebenst ein-
zuladen.
Ein Exemplar der Satzung der Nationalstiftung
füge ich zur gefälligen Kenntnisnahme bei.
[Unterschrift]
An
den Landeshauptmann der Rheinprovinz
Herrn Regierungspräsidenten a[ußer] D[ienst], Wirklichen
Geheimen Oberregierungsrat Dr. von Renvers
Hochwohlgeboren.
Düsseldorf.


[fol. 9]
Tagesordnung
für die am Dienstag, den 14. Dezember d[iesen] J[ahres], nachmit-
tags 21/2 Uhr im Sitzungssaale der Königlichen Regie-
rung in Cöln4 stattfindende Sitzung des provinziellen
Arbeitsausschusses der Nationalstiftung für die Hinter-
bliebenen der im Kriege Gefallenen.
1. Organisation der Tätigkeit der Hinterbliebenen-
Fürsorge der Rheinprovinz, insbesondere Besprechung
über Beginn und Gestaltung der Sammlungen.
2. Beratung eines Satzungsentwurfes.
3. Verschiedenes.


1 Alte Schreibweise des Namens der heutigen Stadt Koblenz (Rheinland-Pfalz).
2 Tagebuchnummer des Büros des Oberpräsidenten der Rheinprovinz.
3 Die im Original stehende Abkürzung „Ew.“ stammte noch aus weit älteren Zeiten und ist mit „Euer“ aufzulösen.
4 Alte Schreibweise des Namens der heutigen Stadt Köln (NRW).


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.