4. Dezember 1917

Stadtarchiv Troisdorf, „Kleinbahn Siegburg-Zündorf“ 1917-1930, B 759, Bl. 297

Der Sieglarer Bürgermeister Johann Lindlau teilt dem aus Barmen stammenden Pfarrer Karl Theodor Aloys Engemann in Spich mit, dass eine Eisenbahnverbindung einmal täglich zwischen Sieglar und Spich vereinbart wurde und nur noch drei Genehmigungen fehlen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.