22. Dezember 1917

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 22. Dezember 1917

Einschränkungen im privaten Eisenbahnverkehr über Weihnachten

Weihnachtsverkehr 1917.
Lokomotiven und Wagen werden für Heereszwecke und zur
Heranschaffung der Lebensmittel dringend gebraucht. Sonder-
züge für den Weihnachtsverkehr werden nicht gefahren; mit
Zurückbleiben beim Reiseantritt oder unterwegs muß daher ge-
rechnet werden. Alle nicht unbedingt nötigen Reisen müssen
unterbleiben. Cöln, im Dezember 1917. Königliche Eisen-
bahndirektion.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.