5. Dezember 1917

Stadtarchiv Troisdorf, „Schulchronik Eschmar“ 1872-1928, B 3200, S. 65

Eine Viehzählung ist in Eschmar erfolgt. Der Ziegenbestand nahm merklich zu.

5.12.17.      Die Viehzählung am heutigen Tage ergab eine Zurückgehen des
                   Viehbestandes in unserm Dorfe besonders an Rindvieh (Kühen,
                   Kälber, Färsen, Stiere, Ochsen, Bullen etc.) u. zwar um 32 Stück.
                   Auch 25 Schweine wurden weniger gezählt; dagegen hatte die
                   Zahl der Ziegen um 22 zugenommen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.