30. November 1917

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 30. November 1917

Die Weihnachtspakete dürfen nicht so schwer werden.

    – Gewichtsbeschränkung der Weihnachts
Feldpostpakete. Wegen der großen Beförde-
rungsschwierigkeiten werden Privatbriefsendun-
gen im Gewicht von über 50 Gramm (Feld-
postpäckchen) an Heeresangehörige, und zwar
ohne Unterschied, ob die Sendungen an Heeres-
angehörige im Felde oder an Angehörige im
Inland befindlicher Truppen gerichtet sind, für
die Zeit vom 15. bis einschließlich 24. Dezem-
ber von den Postanstalten weder angenommen
noch befördert. Die gleiche Verkehrsbeschränk-
kung tritt mit Rücksicht auf den Neujahrsbrief-
verkehr wie im Vorjahr für die Zeit vom
29. Dezember bis einschließlich 2. Januar ein.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.