25. November 1917

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 25. November 1917

Hoher Besuch von der rheinischen evangelischen Kirche war zu Gast in Troisdorf. Ziel war die Besichtigung der Wohlfahrtseinrichtungen.

   Troisdorf, 23. Nov.   Die Spitzen der
rheinischen evangelischen Kirche beehrten am
vergangenen Donnerstag unsern Ort mit ihrem
Besuch. Schon am frühen Morgen trafen die
hohen Gäste ein, vor allem der Präsident des
Kgl. Konsistoriums Dr. Groos-Coblenz, der
Generalsuperintendent der Rheinprovinz D.
Klingemann-Coblenz, der stellvertretende Prä-
ses der Provinzialsynode D. Müller-Düren,
sowie eine Reihe von Damen und Herren, die
verschiedene rheinische Verbände christlicher
Liebestätigkeit und sozialer Arbeit vertraten.

Der Besuch erfolgte auf Einladung des Evan-
gelischen Fürsorgeausschusses für Munitions-
arbeiterinnen. In liebenswürdiger Weise
wurde den Gästen ein Einblick in die Wohl-
fahrtseinrichtungen der Rheinisch-Westfälischen
Sprengstoff-Akt.-Gesellsch. gewährt, der diesel-
ben in hohem Maße befriedigte. Nach einer
geschäftlichen Sitzung des Fürsorge-Ausschus-
ses im Beratungs-Saale an der evangelischen
Kirche begaben sich die Gäste im Laufe des
Nachmittags nach Siegburg, um auch die dor-
tige, von der evangelischen Kirche geleistete
Fürsorge-Arbeit in Augenschein zu nehmen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.