7. Dezember 1917

Archiv des Landschaftsverbandes Rheinland (ALVR), Bestand Hebammenwesen vor 1945 – Beschaffung von Nahrungsmitteln, Leinwand, Decken und sonstigen Artikeln zur Regelung wirtschaftlicher Bedürfnisse, Nr. 7394, fol. 268 r.

Der Direktor der Hebammenlehranstalt Köln-Lindenthal berichtet dem Landeshauptmann, dass der Dieb der 12 Säcke Kartoffeln gefunden wurde und auf Grund des kriegsbedingten Nahrungsmittel-Engpasses zu seiner Tat verleitet worden war. Der Direktor bittet um die schnellstmögliche Entlassung des Täters. [Der Bericht über den Diebstahl erfolgte am 19.11.1917; Nächste Korrespondenz erfolgte am 11.12.1917.]


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.