31. Dezember 1917

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 31. Dezember 1917

In Solingen werden wieder vermehrt Bahnwaggons aufgebrochen.

Solingen. Waggonräubereien. Die nächtlichen
Besuche des Güterbahnhofs und das Erbrechen von Waggons,
um deren Inhalt zu erleichtern, ist jetzt wieder an der Tages-
oder, besser gesagt, Nachtordnung. Fast jeden Morgen wird der
Polizei Meldung gemacht, daß auf den Bahnhöfen ein oder
mehrere Waggons beraubt worden sind.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Solingen (2017, 31. Dezember). 31. Dezember 1917. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 4. März 2024, von https://doi.org/10.58079/csyk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.